natürliches Biotop Hochwasser Wasserkraft Schiedersee Behörden Info katastrophe +  suche

DAS WASSERKRAFTWERK EMMER-STAUSEE



Das Wasserkraftwerk am Emmerstausee liegt versteckt am Staudamm auf der See abgewandten Seite.




Die Machinenanlagen koennen durch ein großes Fenster auf der Rückseite des Gebäudes eingesehen werden.




Der Wasserabfluß am Wasserkraftwerk Schiedersee

Das linke Bild zeigt den Wasserstand des abfließenden Wassers bei normalem Wasseraufkommen, das rechte Bild eine Hochwassersituation, die durch Rückstau entsteht.
Die weiter flußabwärtsgelegene Gemeinde Lügde hat jetzt den Emmerfluß in Höhe des Ortes auf wenige Meter Breite eingedeicht. Dieses Nadelöhr und die hier vermehrt überbauten Überflutungsflächen schränken das mögliche Gebiet zur Aufnahme der anfallenden Wassermassen bei Hochwasser erheblich ein. Der Wasserstand des Emmerflusses vor dem Ort Lügde steigt oftmals erheblich - sogar bis hin zum Wasserkraftwerk sichtbar - an.